Crying Wolf's Ridgebacks
Die Löwenjäger aus dem Bayerischen Wald

Charming Cree of Crying Wolf's Ridgebacks

Daten und Fakten

Wurftag: 20.07.2021
Größe:     sie wächst noch
Gewicht:  wahrscheinlich bissel zu viel
Gebiss:    vollzahniges Scherengebiss
Farbe:     red wheaten


Ridge



korrekt
R/R 

Der untersuchte Hund ist reinerbig (homozygot) und besitzt zwei Ridge-Gene. Erfolgt eine Verpaarung mit einem reinerbigen oder mit einem spalterbigen Rhodesian Ridgeback, werden keine ridgelosen Nachkommen geboren. Das Ridge-Gen wird mit einer 100%igen Wahrscheinlichkeit an die Nachkommen weitergegeben.

HD Hüftgelenksdysplasie

Gutachten folgt noch

ED Ellenbogendysplasie

Gutachten folgt noch

OCD

Gutachten folgt noch

Übergangswirbel

Gutachten folgt noch

Augenuntersuchung

frei von MPP, PHTVL/PHPV, Katarakt, RD, Hypoplasie, CEA, Entropium, Ektropium, Distichiasis, Korneadystrophie, Linsenluxation
Es wurden keine Anzeichen der als erblich angesehenen Augenerkrankungen festgestellt.

PRA-PRCD - Progressive Retinaatrophie

N/N frei (clear)
Der untersuchte Hund gilt als frei für die Progressive Retinaatrophie (PRA-prcd). Eine Progressive Retinaatrophie basierend auf dieser Mutation, wird sich beim getesteten Hund mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht auswirken. Eine Erkrankung an einer Progressiven Retinaatrophie, die auf einer anderen (genetischen) Grundlage beruht, kann auf Basis dieser Untersuchung nicht ausgeschlossen werden.

Juvenile Myoklonische Epilepsie (JME)

Genotyp N/N - frei
Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für JME im DIRAS1-Gen.

Degenerative Myelopathie

Genotyp N/N (Exon 2)- frei
Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht den Hochrisikofaktor für DM im Exon 2 des SOD1-Gens.

Hämophilie B (Faktor IX)

Genotyp weiblich X(N)/X(N), männlich X(N)/Y
Das untersuchte Tier ist reinerbig (homozygot) für das Wildtyp-Allel. Es trägt somit nicht die ursächliche Mutation für Hämophilie B im FIX-Gen.

Dilution (D Lokus)

Genotyp D/D
Das untersuchte Tier besitzt das d1 Allel nicht. Es ist somit reinerbig (homozygot) für das D Allel, wenn keine andere d Variante vorliegt.

B Lokus - Livernose

Genotyp B/B
Cree ist keine Livernose Genträgerin

Em Lokus - Schwarze Maske

Melanistische Maske 

Cree vererbt die schwarze Maske

Schilddrüsenprofil

ohne Befund

Herzauskultation

bis dato ohne Befund - Ultraschall folgt noch

EIC - Exercise Induced Collapse

N/N frei (clear)
Der untersuchte Hund gilt als frei für Excercise Induced Collapse (EIC). Ein Exercise Induced Collapse basierend auf dieser Mutation wird sich beim getesteten Hund mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht auswirken. Eine Erkrankung an EIC, die auf einer anderen (genetischen) Grundlage beruht, kann auf Basis dieser Untersuchung nicht ausgeschlossen werden.

IVA - Ventrikuläre Arrhythmie

N/N frei (clear)


EOAD - Erbliche Taubheit

N/N frei (clear)
Der untersuchte Hund gilt als frei von der Deletion im EPS8L2 Gen.

DNA Profil

ist erstellt und bei Laboklin eingelagert
Getestet und eingelagert am 21.07.2022